Archive for the ‘Social-Software’ Category

Wikis als Wissensmanagement-Tool im Unternehmen

In einem Artikel empfiehlt der Verlag für die Deutsche Wirtschaft empfiehlt Wikis als firmeninterne Wissensmanagement-Tools. Wikis bieten in der Tat eine vollwertige und zukunftsweisende Alternative. OpenSource Wikis können eine kostengünstige und stabile Wissensbasis im Umternehmen darstellen. “In jeder Form von wissensintensivem Unternehmen (Technologie, Beratung, Service, Finanzen, u. a.) können interne Wikis dem Firmennetz den einfachen […]

Suche 2.0: Wikiasari soll qualifizierte Ergebnisse liefern

Wikipedia Gründer Jimmy Wales plant im Frühjahr 2007 mit Wikiasari der Google-Suche Konkurrenz zu machen. Wird Wikiasari eine Suche nach dem Web 2.0 Prinzip? Wikiasari verknüpft eine Community ähnlich der um die Wikipedia mit einer Suchmaschine. Dadurch sollen durch die Community qualifizierte Suchergebnisse hervorgebracht werden. Nach Aussage von Wales werden die Suchergebnisse von Google teilweise […]

Atlassian bringt webbasiertes Single-Sign-On Tool

Atlassian, ein australischer Softwarehersteller startet mit CROWD ein webbasiertes Single-Sign-On (SSO) Tool. Single-Sign-On ermöglicht einem Benutzer sich einmalig zu authentisieren und dann auf multiple Anwendungen ohne weitere seperate authentifizierung zuzugreifen. Ein Traum vieler Anwender die sich in der Praxis leider meist noch einzeln an diversen Systemen im Unternehmen (teilweise mit unterschiedlichen Benutzernamen und Passwörtern) einloggen […]

Socialtext Wikis unplugged

Socialtext stellt eine Möglichkeit vor Wikiseiten offline zu bearbeiten und danach wieder mit der Onlineversion auf dem Server zu synchronisieren. In Zusammenarbeit mit dem Entwickler von TiddlyWiki wurde diese Funktion von TiddlyWiki (mein Post zum Wiki) in das Socialtext Wiki integriert. Dabei werden die Seiteninhalte in ein TiddlyWiki eingefügt und das als Zip-Datei gepackte TiddlyWiki […]

Die Nächste Unkonferenz: BarCamp in Nürnberg

Am 16./17. Dezember findet in Nürnberg das nächste BarCamp statt. Nachdem es mit Berlin nicht geklappt hat, habe ich Nürnberg in meinem Kalender vorgemerkt (hatte das erst einen Tag vorher mitbekommen und war außerdem auf dieser Party). Die Wikipedia definiert ein BarCamp folgendermaßen: BarCamp ist ein internationales Netzwerk von “Unkonferenzen? (offenen, partizipatorischen Veranstaltungen, deren Ablauf […]

Wikiposium in Wien

Am Samstag den 25. November werde ich auf dem Wikiposium in Wien sein. Nachdem ich mir von Germanwings verarscht vor kam, habe ich einen Lufthansa Flug für angepriesene 99 EUR (plus 10 EUR Service Charge) gebucht. Damit habe ich sogar das “Frühstück? inklusive. Bei dieser Gelegenheit werde ich Freitags schon mal eine Wiener Melange probieren […]

Wikimatrix mit neuem Design am Start

Wikimatrix.org ist mit einem Facelift am Start. Wikimatrix ist die größte Plattform um Wikiengines zu evaluieren. Derzeit sind die Spezifikationen von ca. 70 verschiedenen Wikis gepflegt.

Notspot, just TWiki

Michael Daum präsentierte heute sein neues TWiki-Skin für Jotspot-Umsteiger im TWiki IRC-Chat. Eine sehr coole Idee schnell umgesetzt wie ich finde! Nachdem Jotspot kürzlich von Google akquiriert wurde (hier meine Notiz dazu), bietet Socialtext den Jotspot Kunden an kostenlos zu migrieren: […] Socialtext will migrate JotSpot wiki content and provide one year of Socialtext Professional […]

Google kauft Jotspot Wikis

Google ist weiterhein im Kaufrausch. In ihrem Weblog geben Jotspot bekannt das sie nun zu Google gehören. Jotspot ist einer der führenden Wiki-Anbieter für Hosted Wikis und besticht durch vollständige WYSIWYG Integration, einfaches verwenden von Office-Dateien, vorkonfigurierte Wiki-Aplikationen uvm. Wikis haben bislang im Google-Portfolio noch gefehlt. Bisherige Artikel zu Jotspot findest du über die Suche.

Internationale Wiki-Umfrage veröffentlicht

Tim Bartel veröffentlicht einen Teil seiner internationalen Wiki-Umfrage auf Wikipedistik.de